Heute vor einem Jahr

Heute vor einem Jahr

Meine Facebook-App erinnert mich: „Heute vor einem Jahr“ steht da. Und was bekomme ich zu sehen? Links von Zeitungsberichten über den Tigra und die Tatsache, dass es meinen Blog nunmehr, auf den Tag genau, ein Jahr gibt. Vor 365 Tagen sollte die Geschichte über den Ruhrpott-Jungen mit dem Tigra einmal um die Welt gehen und mit viel Freude blicke ich auf diese krasse Zeit zurück.

Noch glücklicher aber über die Tatsache, dass Joanna und ich in dieser Zeit nicht nur geheiratet, sondern auch ein wunderschönes Mädchen namens Olivia auf die Welt gebracht haben und sie verständlicherweise, unsere volle Aufmerksamkeit fordert. Leider steht der Wagen immer noch vor der Tür und der Proll-Papa (Zitat des stern / Danke Gernot) verspricht seit Jahren die Steuererklärungen zu machen, um von der Rückzahlung vielleicht endlich einen Kombi zu kaufen. Abgesehen von der Auktion, die zu keinem Happy End führte, überwiegen ausnahmslos die schönen Aspekte des Hypes, nicht zuletzt durch das Buch.

Eine Sache kann ich euch vorab versprechen: Die Geschichte über den Jungen mit dem Tigra und seiner chaotisch-liebevollen Familie ist noch lange nicht zu Ende, im Gegenteil. Wie, wer, wann und in welcher Form, darf ich erst verkünden, wenn alles safe ist. Bis es soweit ist hoffe ich, euch weiter mit lustigen Einblicken aus unserem Alltag zu unterhalten und bedanke mich demütig bei euch dafür, dass diese Seite mit eurer Resonanz zu meinem zweiten Baby geworden ist. Auf die nächsten 365 Tage!

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar